Vorbereitungsseminar auf der Burg Lutter

Morgen am 29.07.06 ist es soweit. Früh um 6:39 werde ich vom Bamberger Bahnhof aufbrechen um in den Norden zu fahren. Die ganze Fahrt dauert nur 7:49 Stunden und ich muss nur achtmal umsteigen.

Wenn ich auf der Burg Lutter angekommen bin, folgen zwei anstrengende Wochen der Vorbereitung. An dieser Stelle möchte ich die Worte von Clemens Wieben, der dieses Seminar auch schon durchlaufen hat, zitieren: ”Es ist verdammt anstrengend und als es am Ende vorbei war, konnte ich nur noch froh sein.”

Ich werde natürlich an dieser Stelle ausgiebig vom Seminar berichten.

Wer schon einmal in das Programm hinein schnuppern möchte, kann dieses herunterladen.

Burg Lutter

Wer einmal in das “Pädagogische Konzept” der Weltweiten Initiative für Soziales Engagement e.V ansehen möchte, kann dieses ebenfalls herunterladen. In diesem wird unter anderem das Auswahlverfahren, welches ich durchlaufen musste, näher beschrieben. Man siehe dazu “Auswahl- und Eignungsdiagnostik”. Ich war ganz schön erstaunt, als ich gelesen habe was alles dahinter steckt.

Eine Antwort hinterlassen